Selbsthypnose

Mit Selbsthypnose lassen sich unterstützende Suggestionen setzen oder auch Ursachen aufdecken.  Bitte beachten Sie, dass es Umstände gibt, in denen sich die Ursache einer Beschwerde in einer Selbsthypnose nicht offenbart („blinder Fleck“). Oder in denen die Kenntnis der Ursache nicht hinreichend ist, um ein Muster zu lösen oder schwere Gefühle zu überwinden – beispielsweise ist dies bei einem Trauma möglich; in solchen Fällen empfiehlt sich die begleitete Hypnose.

Indikationen, bei denen die Selbsthypnose erfahrungsgemäss stark unterstützend ist:

  • für die Verankerung von positiven Suggestionen und Affirmationen ("Ich bin frei (von Angst) und im Vertrauen!" etc.)
  • bei Ängsten und Phobien
  • bei der Förderung von Entspannung
  • bei der Steigerung des Selbstwertes
  • bei der Überwindung von negativen Gedanken und Glaubenssätzen
  • für die Konzentration und Gedächtnisverbesserung
  • u.v.m.

In jedem Fall ist die Selbsthypnose auch eine sehr effektive Methode, um die Arbeit an Ihren Themen zu unterstützen, die Sie zusammen mit einem Therapeuten angehen. Denn letztlich gilt: Im Rahmen einer Therapie lassen sich alte Muster lösen und neue Wege finden, diese zu begehen aber liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen.

Phobien und Ängste

Ein "Klassiker" unter den zu behandelnden Themen in der Hypnosetherapie, und in vielen Fällen prädestiniert für die Selbsthypnose. Sei dies zur Linderung der Ängste unmittelbar vor der Angst auslösenden Situation. Sei dies langfristig oder gar nachhaltig zur Angstbewältigung. In manchen Fällen ist die Kenntnis der Ursachen hinreichend, um eine Angst zu überwinden.

„Man muss vor nichts im Leben Angst haben, wenn man seine Angst versteht.“

Marie Curie
Physikerin polnischer Herkunft

Referenzen

«Der Schlaf hat sich bei mir wieder eingependelt. Das war unglaublich ...»
R.W. aus Uster

Mehr Referenzen

Zertifikate/Mitgliedschaften

National Guild Of Hypnotisists
The Omni Hypnosis Training Center
Berufsverband für professionelles Persönlichkeitstraining
VPT Fachverband für Hypnose