Hypnosetherapie

In der Hypnosetherapie behandle ich nicht das Symptom, sondern ziele darauf ab, zusammen mit Ihnen die Ursache der physischen oder psychischen Störung zu orten. All das, was wir bisher erlebt haben, und jeder einzelne Gedanke werden in unserem Unterbewussten und Unbewussten gespeichert. Es ist deshalb wichtig, die destruktiven Gedankenmuster und schweren Gefühle auch wieder zu entfernen und durch konstruktive zu ersetzen.

Die Hypnose ermöglicht es, diese Bewusstseinsebenen gezielt anzusprechen. Dabei werden Ihre Selbsterkennungs- und Selbstheilungskräfte aktiviert, und es lassen sich Prägungen verändern. Alte, nicht mehr benötigte Muster können unterbrochen werden. Dabei ist Hypnose kein Willensduell, sondern eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir: Ihr Mitwirken und das Übernehmen von Eigenverantwortung vorausgesetzt bleibt eine Hypnosetherapie nur in sehr seltenen Fällen ohne Erfolg.

Ich lege Wert auf zeitnahe Ergebnisse und wirkungsvolle Ansätze. Ihnen eine effiziente Therapieform anzubieten, die sowohl zur Verbesserung der momentanen Situation beiträgt als auch nachhaltig wirkt, ist mir ein Anliegen.

Therapeutische Hypnose

Die therapeutische oder klinische Hypnose ist eine Verbindung aus tiefer Entspannung und fixierter Konzentration auf das momentane Thema. Diese Therapieform mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten kann auf eine tausende Jahre alte Geschichte zurückblicken und hat gerade in den letzten Jahrzehnten international an Bedeutung und Ansehen gewonnen. In der Hypnosetherapie wird sowohl der Mensch als auch dessen Umfeld gesamthaft analysiert. Sie ist wirkungsvoll und hat sich im Bereich der Kurzzeittherapie sehr gut etabliert.

Während der Sitzung werden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten den entsprechenden Erfahrungen gemäss genutzt; situativ und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt findet die Behandlung klassisch und/oder in offener Form kombiniert mit weiteren Methoden statt.

Die Anwendungsbereiche für eine Hypnosetherapie sind weitläufig.  Als Unterstützung hat sie sich besonders bewährt bei der Auflösung:

  • von Ängsten und Phobien
  • namentlich bei Verlustangst, Panikattacken, Raum- oder Platzangst (Klaustrophobie/Agoraphobie)
  • aber auch bei Prüfungsangst, Flugangst, Spinnenphobie u.w.
  • von Traumata und Schock
  • von Schlafstörungen
  • von Süchten und Abhängigkeiten
  • von Allergien (auch Heuschnupfen)
  • von Sexualstörungen
  • von störenden Lebensmustern

Wie auch als Hilfe:

  • bei Schmerzen und Stress
  • bei Depressionen / Burn-Out
  • bei der Rauchentwöhnung
  • beim Abnehmen
  • bei schweren Erkrankungen
  • bei Prüfungsvorbereitung (Lern- und Leistungsblockaden)
  • bei der Steigerung des Selbstwertes
  • u.v.m.

Unterstützung kann die Hypnosetherapie letztlich in allen Lebenslagen bieten.

Haben Sie Einfluss auf den Erfolg der Therapie?

Als Therapeut betrachte ich mich als Teil eines Teams und bin auf eine gute Zusammenarbeit Ihrerseits angewiesen, um Veränderungen zu bewirken.

Dies bedeutet in erster Linie, dass Sie bereit sind, Themen zu bearbeiten und sich auf Lösungen einzulassen. Für den Erfolg einer Sitzung ist es von grossem Vorteil, wenn Sie bereits vorher für sich selbst klar formulieren, welches Ihre persönlichen Ziele sind.

Doch auch während der Hypnose selbst: Weder kann ich Sie gegen Ihren Willen hypnotisieren (und ich wollte dies auch nicht), noch kann ich Sie zwingen, bestimmte Suggestionen anzunehmen. Deshalb lege ich auch Wert auf ein seriöses Vorgespräch.

Erstsitzung

Eine Erstsitzung beginnt mit dem Vorgespräch. Dieses ist zentral, denn es umfasst unterschiedliche Elemente, die für einen erfolgreichen Verlauf der Hypnosetherapie bestimmend sind:

  • medizinische Vorgeschichte (Anamnese)
  • persönlicher und familiärer Hintergrund
  • Klärung Ihrer Erwartungen, Festlegen von Zielen
  • verständliche Erklärung der Hypnose und Ihrer persönlichen Rolle und Verantwortung

Im Zusammenhang mit der Hypnose tauchen immer wieder Fragen und Missverständnisse auf, die zu klären wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie sind.

Nach dem Vorgespräch folgen das Einleiten der Hypnose und die eigentliche Hypnosetherapie. Danach wird die Hypnose aufgelöst und es findet ein kurzes Nachgespräch statt. Situativ und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt bieten sich ergänzend oder alternativ auch weitere Methoden an. Für einen Ersttermin sollten Sie rund 3 Stunden einrechnen.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, sich einen Eindruck von der Hypnose zu verschaffen, um allfällige Unsicherheiten abzulegen. Hierzu würde sich eine reine Entspannungshypnose anbieten, ohne ein eigentliches Behandlungsthema anzusprechen.

Informationsblatt für Ersttermine hier herunterladen.

Folgesitzungen

Viele Beschwerden und Probleme können bereits mit einer Sitzung gelindert oder sogar gelöst werden. Die Erfahrung zeigt hingegen, dass ein Folgetermin innerhalb von 1-2 Wochen nach der ersten Sitzung sinnvoll ist. Die Resultate aus der Erstsitzung können sich während dieser Zeit festigen und wirken; in einem zweiten Termin kann punktuell nachgefasst und die getane Arbeit vertieft und gefestigt werden. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Empfehlung. Ob Folgesitzungen notwendig sind, hängt letztlich von Ihrer individuellen Befindlichkeit sowie dem fokussierten Thema und Ihren Zielen ab; gemeinsam besprechen wir Ihre persönliche Situation.

Kosten

Die Kosten sind unter Honorar aufgeführt.

Wichtig

Als Hypnosetherapeut aktiviere ich Ihre Selbsterkennungs- und Selbstheilungskräfte. Hypnose ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Ich stelle keine Diagnose. Wenn Sie es wünschen und dies aus­drücklich äussern, arbeite ich sehr gern mit Ihrem behandelnden Arzt oder Therapeuten zusammen. Bitte setzen Sie keine Medikamente ab oder ändern die Dosierung ohne vorherige Absprache mit Ihrem behan­delnden Arzt oder Therapeuten. Heilungsversprechen gebe ich Ihnen keine, wie auch kein Arzt in der Lage dazu ist.

Referenzen

«Der Schlaf hat sich bei mir wieder eingependelt. Das war unglaublich ...»
R.W. aus Uster

Mehr Referenzen

Zertifikate/Mitgliedschaften

National Guild Of Hypnotisists The Omni Hypnosis Training Center Berufsverband für professionelles Persönlichkeitstraining VPT Fachverband für Hypnose