«Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man neue Landschaften sucht, sondern dass man mit neuen Augen sieht.»

Marcel Proust
Französischer Schriftsteller

«Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man neue Landschaften sucht, sondern dass man mit neuen Augen sieht.»

Marcel Proust
Französischer Schriftsteller

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Zustand von gleichzeitiger Entspannung und Konzentration. Ihre Aufmerksamkeit ist nach innen gerichtet, während die äussere Realität in den Hintergrund tritt.

All das, was wir bisher erlebt haben, und jeder einzelne Gedanke wird in unserem Unbewussten gespeichert. Es ist deshalb wichtig, dass wir unsere destruktiven Gedankenmuster und schweren Gefühle auch wieder entfernen, durch konstruktive ersetzen. Die Hypnose ermöglicht es, diese Bewusstseinsebene gezielt anzusprechen.

Hypnose in 20 Sekunden

Oft löst die Vorstellung, sich hypnotisieren zu lassen, Unsicherheiten, manchmal gar Ängste aus. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von der Hypnose:

Was ist Hypnose/Hypnosetherapie?

  • Hypnose ist eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir.
  • Die therapeutische Hypnose ist eine Verbindung aus tiefer Entspannung und fixierter Konzentration auf das momentane Thema.
  • In der Hypnosetherapie werden nicht Ihre Symptome behandelt, sondern deren Ursachen aufgedeckt.
  • Es handelt sich um eine sehr sanfte und zugleich effiziente und nachhaltige Methode.

Was ist Hypnose/Hypnosetherapie nicht?

  • Sie können nicht gegen ihren Willen in Hypnose gebracht werden.
  • In Hypnose sind Sie weder manipulierbar noch willenlos und ausgeliefert:
  • Ihr Bewusstsein ist stets gegenwärtig, Ihr Selbstschutz funktioniert einwandfrei; Sie würden in Hypnose niemals etwas tun, was Ihrer ethischen Vorstellung widerspricht.
  • Sie finden jederzeit aus eigenem Antrieb aus der Hypnose, wenn Sie dies möchten.
  • Sie schlafen nicht, wenn Sie in Hypnose sind, und Sie sind auch keineswegs in einem Zustand der Bewusstlosigkeit.
  • Hypnosetherapie ist keine Behandlung "von der Stange"; Ansatz und Setting, Dauer und Intensität variieren mit jeder Sitzung.
  • Im Rahmen der Hypnosetherapie werden Ihnen keine Diagnosen gestellt oder Medikamente verschrieben.
  • Als Hypnosetherapeut verspreche ich keine Heilung – wie Ärzte und andere medizinische Fachkräfte bin auch ich nicht in der Lage, solche Versprechen abzugeben.

Warum überhaupt Hypnose?

Milton H. Erickson war einer der ganz grossen Hypnosetherapeuten des vergangenen Jahrhunderts. Er erklärte die Dauerhaftigkeit der durch seine Mithilfe ermöglichten Veränderungen damit, dass sie in Verbindung mit Hypnose geschahen. Hypnose definierte er schlicht als "das Hervorrufen und Nutzbarmachen unbewusster Lernvorgänge". Denn seiner jahrzehntelangen Erfahrung gemäss ist die Hypnose jener Zustand, in dem Lernen und die Bereitschaft zur Veränderung am wahrscheinlichsten auftreten werden.

Referenzen

«... dass es mir seit der Familienaufstellung sehr gut geht.»

anonym aus Zürich

«... ich geniess meine Nägel und musste mich plötzlich mit Nagelfeilen und Nagellacken auseinandersetzen : )»

X.T. aus Uster

Ablauf

Ich freue mich auf Sie! Melden Sie sich mit Ihrem Anliegen, mit Ihren Fragen.

Im Austausch per E-Mail oder im telefonischen Kontakt werden wir ein Gefühl füreinandern entwickeln und wissen, ob es sich stimmig anfühlt, wenn ich Sie ein Stück Ihres Weges begleite.

In der Hypnosetherapie nimmt die therapeutische Hypnose einen besonderen Stellenwert ein, doch im Zentrum stehen Sie und Ihre Geschichte. So fliessen ebenso die Psychologische Beratung und weitere Methoden ein, die sich aber stets nach Ihrem Ziel richten und nie über diesen stehen.

Haben Sie Fragen?

Ihre Fragen beantworte ich sehr gerne unter
+41 79 745 76 94
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen)
Kontaktformular

Downloads

Erstsitzung Erwachsene
Erstsitzung Kinder und Jugendliche

© 2022 Hypnose Leresche, Uster - Impressum | Datenschutz